Meldungen

Foto: iStock.com/sodafish

Ab dem 12. Oktober 2020 wird am Bahnhof Varel eine provisorische Bahnsteigbrücke gebaut. Diese wird benötigt, da ab Januar 2021 an der denkmalgeschützten Fußgängerbrücke Arbeiten (Dauer ca. 12 Monate) durchgeführt werden.

Die Bahnsteigbrücke im Bahnhof Varel ist für die Montage von Oberleitungen zu niedrig. Die denkmalgeschützte Fußgängerüberführung muss nun entsprechend angepasst werden.

Ab Dienstag, 28. Juli, öffnet das Infozentrum am Oldenburger Bahnhof wieder seine Türen für die Öffentlichkeit. Dies ist möglich entsprechend der „Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“, gültig seit dem 13. Juli.

Im Auftrag des Bundes realisiert die Deutsche Bahn in Oldenburg eine zukunftsfähige und klimafreundliche Verkehrsinfrastruktur. Bei allen Baumaßnahmen hat die Sicherheit der Mitarbeiter höchste Priorität. Bei Arbeiten im Gleisbereich bei laufendem Bahnbetrieb muss ein gut hörbares Warnsignal die Arbeitenden vor herannahenden Zügen warnen.

Die Deutsche Bahn hat inzwischen 90 Prozent ihrer Güterwagenflotte mit sogenannten Flüsterbremsen ausgestattet.

Ab Mittwoch, 11. März 2020, beginnen die Umbauarbeiten der Deutschen Bahn an der Eisenbahnbrücke Nedderend in Oldenburg.

Am 28. Februar 2020 gab die Deutsche Bahn das Startsig-nal für eine wichtige Ausbauetappe der Bahnstrecke zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven.

Ab Donnerstag, 6. Februar 2020, werden auf DB-Gelände direkt an der Bahnstrecke zwischen den Bahnübergängen "Am Stadtrand" und "Karuschenweg" Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten finden tagsüber statt.