Foto: gena96 - Fotolia.com

Glossar

  • B
  • Bahnerdung

    Erdungsmaßnahme durch das Hauptelement Schiene und sämtliche mit ihr verbundene Leitungen, Fahrzeuge und Anlagenteile, die im Bereich von elektrisch betriebenen Bahnen dem Schutz von Person und Betriebsmitteln dient

  • Berme

    Uferstreifen für wandernde Tierarten

  • D
  • Düker

    Eine Druckleitung in Form eines Rohrs zur Unterquerung eines Bahngleises, das z. B. Trinkwasser, Abwasser, Grundwasser, Gas oder Öl führt

  • E
  • Elektronisches Stellwerk (ESTW)

    Bahnanlage zum Stellen von Weichen und Signalen für den Zugverkehr. Im Gegensatz zu früher üblichen mechanischen Stellwerken werden ESTW zentral und rechnergestützt gesteuert.

  • Entsiegelung: Renaturierung von versiegelten Flächen

    Beschreibt das Rückgängigmachen einer Flächenversiegelung, d.h. die Renaturierung von Flächen, die durch Bauwerke des Menschen bedeckt wurden

  • I
  • Immissionsgrenzwerte

    Gesetzliche Grenzwerte für Immissionen bei etwa Luftreinhaltung und Lärmschutz, die schädliche Auswirkungen auf Mensch und Natur verhindern sollen

  • Industriestammgleis

    Gleisanlage in einem Industrie- und Gewerbegebiet, die für den Schienengüterverkehr angelegt ist

  • R
  • Rangierbetrieb

    Betrieb bzw. Fahrten mit Eisenbahnfahrzeugen zum Zusammenstellen einzelner Waggons oder Waggongruppen zu kompletten Güterzügen

  • Regelzugbetrieb

    Zugverkehr nach einem im Voraus festgelegten Fahrplan

  • S
  • Schotterfang

    Teil der mechanischen Abwasserreinigung in Form einer Vertiefung, die bewirkt, dass grobe Feststoffe wie Schotter absinken und nicht weiter transportiert werden

  • Spannbetonbauwerk

    Ein Bauwerk errichtet aus Spannbeton, einer Variante des Stahlbetons mit einer zusätzlichen äußeren Längskraft, die durch gespannte Stahleinlagen aus hochfestem Spannstahl aufgebracht wird.

  • Spurplanänderungen

    Änderungen im Plan der Befahrung der Spuren

  • Spurplananpassung

    Anpassungen im Plan der Befahrung der Spuren

  • T
  • Trogbrücke

    Spezielle Brückenform, deren Fahrbahnniveau - anders als in der herkömmlichen Bauweise - unter dem ihrer Hauptträger liegt

  • Z
  • Zementsuspension

    Injektionsmittel aus einer Mischung von Wasser und Zement, Einsatz dieser Technik in wasserführenden Schichten zum Verfüllen und Verdichten von Hohlräumen

Grafik EU-Förderhinweis