Presseinformationen

Foto: Fotolia.de/Torbz

Vollsperrung der Strecke Sande–Wilhelmshaven und Sande–Esens vom 16. bis 19. Oktobe • Bauaktivitäten auf der gesamten Strecke  • Arbeiten durchgehend Tag und Nacht

Inbetriebnahme Abschnitt Varel–Sande am 8. März • Umstellung auf elektronisches Stellwerk • Umfangreiche Maßnahmen zum Schutz vor Schall und Erschütterungen

Strecke wird bis Ende 2022 elektrifiziert und zweigleisig ausgebaut • Umfangreicher Lärm- und Erschütterungsschutz für Anwohner

Kurzfristige Änderungen ab Montag, 6. Januar 2020 • Verlängerte Sperrabschnitte für nachzuholende Rodungsarbeiten

Bundesverwaltungsgericht weist Eilanträge ab • Sofortvollzug bestätigt

Arbeiten entlang des Streckenabschnitts zwischen dem Bahnhof Sande und dem Hauptbahnhof Wilhelmshaven • Signale werden mit Hilfe von Hubschraubern gesetzt