Anwohnerinformationen

Hinweis:
Abonnieren Sie die Infomail des BauInfoPortals. Damit erhalten Sie künftig aktuelle Baustelleninfos zum Projekt per E-Mail.

Im Rahmen des Ausbaus der Strecke zwischen Oldenburg und Rastede möchten wir weitere Nachtarbeiten ankündigen.

Im Rahmen des Ausbaus der Strecke Oldenburg–Wilhelmshaven werden ab Montag, 25. Mai, bis Sonntag, 21. Juni 2020, zwischen Jaderberg (Höhe Raiffeisenstraße) und Varel (Höhe Am Schweinedamm) Gründungsarbeiten für Oberleitungsmasten durchgeführt.

Da der Einsatz der Großmaschinen reduziert werden konnte, mussten leider kurzfristig Änderungen im Bauablauf getätigt werden. Dies hat Auswirkungen auf die Sperrzeiten der Bahnübergänge (BÜ).

Zwischen Rastede und Ofenerdiek werden seit Dienstag, 5. Mai, bis Samstag, 20. Juni 2020, im Bereich Bahnübergang (BÜ) Am Stadtrand bis Höhe Autobahnbrücke A29 auf dem linken, Richtung Oldenburg führenden Gleis Bauarbeiten getätigt. Diese Arbeiten werden abschnittsweise und durchgehend zwischen 6 und 22 Uhr durchgeführt. Durch Optimierungen im Bauablauf konnte der Einsatz der Großmaschinen reduziert werden.

Zwischen Rastede und Ofenerdiek werden ab Mittwoch, 6. Mai, bis Freitag, 19. Juni 2020, unterschiedliche Bahnübergänge (BÜ) entlang der Strecke zeitweilig für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.

Zwischen Rastede und Ofenerdiek werden von Dienstag, 5. Mai, bis Dienstag, 26. Mai, und von Sonntag, 14. Juni,
bis Freitag, 19. Juni 2020, ab dem Bahnübergang (BÜ) Am Stadtrand bis Höhe Autobahnbrücke (A) 29 auf dem linken, Richtung Oldenburg führenden Gleis die Großmaschinen eingesetzt.

An den Ostertagen haben die geplanten Arbeiten nur in reduzierter Form stattgefunden. Ein Teil der noch ausstehenden Arbeiten wird in den kommenden Tagen nachgeholt.

Seit Dienstag, 14. April, werden die alten Fundamente der Fußgängerbrücke Bant entfernt. Da nun festgestellt wurde, dass diese tiefer liegen, als ursprünglich erwartet, beansprucht der Abbruch mehr Zeit.