Foto: sodafish - iStock

Aushub der Fuẞgängerüberführung Bant in Wilhelmshaven

Im Rahmen der Elektrifizierung der Bahnstrecke Oldenburg–Wilhelmshaven fand in der Nacht vom 31. August auf den 1. September 2019 der Aushub der Fußgängerüberführung Bant in Wilhelmshaven statt.

Diese Arbeiten sind notwendig, da das Bauwerk nicht über eine geeignete Höhe für die spätere Elektrifizierung der Strecke verfügt. Daher wird die Brücke um circa 1,10 Meter angehoben. Zusätzlich müssen die Stützen der Brücke um circa 2 Meter seitlich versetzt und die Treppenläufe verlängert werden.

Die Fachwerkkonstruktion der Brücke bleibt unverändert.

Fotos: Marvin Jekel/Deutsche Bahn AG, Michael Orthmann/Pöyry Deutschland GmbH

Der Einhub der Brücke ist für März nächsten Jahres vorgesehen. Bis dahin sind Anwohner angewiesen, den Bahnübergang Werftstraße zu nutzen.

Zurück

Grafik EU-Förderhinweis