Lärmintensive Nachtarbeiten in Oldenburg

Im Rahmen des Ausbaus und der Modernisierung der Strecke zwischenOldenburg und Wilhelmshaven finden in den Nächten Montag/Dienstag, 5./6. Oktober, bis Mittwoch/Donnerstag, 7./8. Oktober (3 Nächte), sowie Montag/Dienstag, 9./10. November, und Dienstag/Mittwoch, 10./11. November (2 Nächte), besonders lärmintensive Arbeiten an dem Gewässerdurchlass Nordbäke in Oldenburg statt (Bereich Hagelmannsweg / Ganterweg / Meeschweg / Spreenweg).

Der Durchlass wird erneuert – dafür müssen Spundwände in den Boden eingebracht werden. Da der Durchlass unter der Gleisanlage durchführt, muss die Strecke gesperrt werden. Um jegliche Behinderungen für den Nahverkehr zu vermeiden, können die Arbeiten daher nur in den Nachtstunden ausgeführt werden. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Sollten sie im unmittelbaren Arbeitsumfeld wohnen und in den genannten Nächten in ein Hotel ausweichen wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Sie buchen ein Hotelzimmer in/um Oldenburg (höchstens 3 Sterne ohne Frühstück).
  • Sie teilen uns vor Beginn der Arbeiten Ihren vollen Namen / Adresse, Namen / Adresse des Hotels (freie Wahl) und die anfallenden Kosten in einer E-Mail mit.
  • Sie müssen für die Bezahlung Ihres Hotelaufenthaltes in Vorkasse gehen.
  • Nach Ihrem Aufenthalt erhalten Sie einen Antrag zur Kostenrückerstattung.
  • Diesen müssen Sie dann zusammen mit der Hotelrechnung bei unserer Buchhaltung einreichen.


Wir weisen darauf hin, dass Hotelübernachtungen, die nicht vorher angemeldet wurden, nur in begründeten Ausnahmefällen erstattet werden können.

Sollten Sie darüber hinaus ein Anliegen haben, können Sie uns über diese Kanäle erreichen:
E-Mail-Adresse: abs-ol-whv@deutschebahn.com
Kontaktformular: www.oldenburg-wilhelmshaven.de/kontakt
Servicenummer (wochentags 8-14 Uhr): 0441 3611 01 71

Zurück

Grafik EU-Förderhinweis