Gründungsarbeiten für Oberleitungsmaste zwischen den Eisenbahnbrücken „Melkbrink“ und „Nedderend“ in Oldenburg

Im Rahmen der Umsetzung der Eisenbahnüberführung „Alexanderstraße“ finden in den Nächten Mo./Di. und Di./Mi., 9.-11. August (2 Nächte), Gründungsarbeiten für Oberleitungsmaste statt. Die Arbeiten können nur ausgeführt werden, wenn der Zugverkehr ruht.

Trotz des Einsatzes moderner und lärmgedämpfter Arbeitsgeräte lassen sich während der Bauarbeiten Beeinträchtigungen durch Lärm und Erschütterungen leider nicht vermeiden. Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

Anwohnende, die im unmittelbaren Umfeld der Bauarbeiten leben, können eine Ausquartierung in Anspruch nehmen. Bitte setzen Sie sich dazu rechtzeitig mit dem Projekt in Verbindung:
E-Mail: abs-ol-whv@deutschebahn.com
Kontaktformular: www.oldenburg-wilhelmshaven.de/kontakt.html
Servicetelefon (Mo-Fr 8–14 Uhr): 0441 36 11 01 71

Zurück

Grafik EU-Förderhinweis