Beginn des Umbaus der Bahnsteigbrücke im Bahnhof Varel

Im Rahmen des Ausbaus und der Modernisierung der Strecke zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven beginnt ab Montag, 11. Januar 2021, der Umbau der Bahnsteigbrücke im Bahnhof in Varel. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Dezember 2021 andauern und finden überwiegend werktags zwischen 7 und 19 Uhr statt.

Im 1. Quartal des Jahres werden unter anderem das Baufeld, die Baustellenflächen und Zwischenlager eingerichtet. Zudem werden die Baustraßen und Zufahrten hergestellt und die Gründungsarbeiten beginnen.

Im weiteren Jahresverlauf folgen der Teilrückbau der alten Fußgängerüberführung und die Ertüchtigung der bestehenden Treppentürme. Darüber hinaus findet die Montage der Aufzüge sowie der Einhub der neuen Brücke statt. Die Inbetriebnahme der Bahnsteigbrücke ist im Dezember 2021 geplant.

Verkehrsführung und Erreichbarkeit der Bahnsteige:
Im Zeitraum der Arbeiten ändert sich die Verkehrsführung am Bahnhof. Diese wird entsprechend ausgeschildert sein. Der Zugang zu den Gleisen 2 & 3 ist über eine provisorische Fußgängerbrücke im Bereich der Bushaltestelle/Buswendeschleife möglich. Hier werden temporär Fahrradstellplätze sowie Taxi- und Behindertenparkplätze eingerichtet. Weitere Fahrradstellplätze befinden sich im Bereich des Bahnhofsvorplatzes.

Für die Bauarbeiten werden moderne, lärmgedämpfte Geräte und Maschinen eingesetzt. Dennoch sind punktuell Erschütterungen sowie ruhestörende Geräusche und Staubentwicklung in diesem Zeitraum leider unvermeidlich. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Sollten Sie ein Anliegen haben, können Sie sich jederzeit mit dem Projektteam über folgende Kanäle in Verbindung setzen:
E-Mail-Adresse: abs-ol-whv@deutschebahn.com
Kontaktformular: www.oldenburg-wilhelmshaven.de/kontakt.html
Servicenummer (wochentags 9-15 Uhr): 0511 286-5541

Zurück

Grafik EU-Förderhinweis