Beeinträchtigungen an Bahnübergängen vom 3. bis 19. Juli 2019

Im Rahmen des Streckenausbaus im Abschnitt Sande–Wilhelmshaven finden ab Mittwoch, 3. Juli, bis Freitag, 19. Juli 2019, Arbeiten zur Herstellung von drei Straßenquerungen statt. Aufgrund der Arbeiten sind einzelne Bahnübergänge in dieser Zeit für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt. Bitte weichen Sie auf alternative Bahnübergänge aus – die Umleitungen werden ausgeschildert.

Alle Arbeiten finden montags bis freitags von 7 Uhr morgens bis 18 Uhr abends statt. Es kommt zu keinen Einschränkungen im Personennahverkehr (Bus/Bahn).

Der Bahnübergäng (BÜ) "Ebkeriege" (Mariensiel) ist von Mittwoch, 3. Juli, bis Freitag, 5. Juli 2019, jeweils von 7 bis 19 Uhr, vollständig gesperrt. Der BÜ "Umfangstraße" (Mariensiel) ist von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 19. Juli 2019, jeweils von 7 bis 19 Uhr, für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.

Der BÜ „Wilhelmshavener Straße“ in Sande bleibt trotz der Arbeiten von Montag, 8. Juli, bis Freitag, 12. Juli 2019, jeweils von 7 bis 19 Uhr, durchgehend geöffnet.

Trotz des Einsatzes modernster Bautechniken und Geräte lassen sich Beeinträchtigungen durch Lärm und Staub leider nicht gänzlich vermeiden. Wir sind bemüht, die mit diesen Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten.

Sollten Sie im unmittelbaren Umfeld der Baustelle wohnen und ein Anliegen haben, können Sie sich jederzeit mit dem Projektteam über folgende E-Mail-Adresse in Verbindung setzen: abs-ol-whv@deutschebahn.com.

Zurück

Grafik EU-Förderhinweis