Arbeiten an der Fußgängerunterführung (FU) „Deichstraße“ am Bahnhof Sande

Im Rahmen des Ausbaus und der Modernisierung der Strecke zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven finden bis voraussichtlich Donnerstag, 14. Oktober 2021, Spundwandarbeiten an der FU Deichstraße statt. Die Arbeiten werden wochentags zwischen 7 und 20 Uhr ausgeführt. Dabei wird täglich aber nicht durchgehend in diesem Zeitraum gearbeitet.

Für die Herstellung der Zugänge zum Fuß- und Radtunnel unterhalb der Schienenwege werden beidseitig Stahlträger (Spundwände) in den Boden eingebracht. Im Anschluss wird der Boden ausgehoben und das Fundament erstellt. Im nächsten Jahr werden dann die Wände errichtet.

Es wird zu keinen Einschränkungen im Personennahverkehr (Bus/Bahn) kommen.

Für die Bauarbeiten werden moderne, lärmgedämpfte Geräte und Maschinen eingesetzt. Dennoch sind Erschütterungen sowie ruhestörende Geräusche in diesem Zeitraum leider unvermeidlich. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Sollten Sie ein Anliegen haben, erreichen Sie uns über folgende Kanäle:
E-Mail-Adresse: abs-ol-whv@deutschebahn.com
Servicetelefon (Mo-Fr 9–15 Uhr): 0511 286-5541
Kontaktformular: www.oldenburg-wilhelmshaven.de/kontakt.html

Zurück

Grafik EU-Förderhinweis